11 Saltar al contenido

Biosicherheitsprotokoll für Fitnessstudios durch Covid 19

agosto 22, 2021

Der Mai geht zu Ende und wir wissen immer noch nicht, wann wir wieder ins Fitnessstudio dürfen. Die Coronavirus-Pandemie hat die Schließung von Trainingsstätten erzwungen und es gibt noch keine Garantien für deren Wiedereröffnung. In einigen Ländern wurde jedoch bereits das Biosicherheitsprotokoll für Fitnessstudios von COVID-19 vorgestellt.

In Mexiko zum Beispiel der mexikanische Verband der Fitnessstudios und Clubs (AMEGYC) stellte die Maßnahmen zur Rückkehr in Fitnessstudios vor zur “neuen Normalität”, sobald die Behörden dies zulassen. Es ist ein sehr vollständiges Dokument, das in anderen Ländern der Welt verwendet werden könnte.

Nelson Vargas, offizieller Sprecher von AMEGYC, verteidigte die Initiative öffentlich. „Wir haben das Protokoll proaktiv entwickelt und es orientiert sich an den Maßnahmen, die von verschiedenen Sportverbänden weltweit vorgeschlagen werden. Darüber hinaus hat es alles, was das Gesundheitsministerium vorgibt”, sagte er, bevor er die verschiedenen Maßnahmen erläuterte.

BIOS-SICHERHEITSPROTOKOLL FÜR GYMS

– Halten Sie in jedem Bereich des Fitnessstudios eine 70%ige Alkohollösung für Benutzer und Mitarbeiter bereit.

– Halten Sie desinfizierende Handtücher für den Kunden bereit, damit er gemeinsame Kontaktflächen oder Oberflächen reinigenwie Hanteln, Fahrradlenker, elektronische Steuerungen für Läufer usw. Und empfehlen die Verwendung vor und nach körperlicher Aktivität.

– Platzieren Sie in feuchten Bereichen Desinfektionsmittel und empfehlen Sie dessen Verwendung vor und nach der Nutzung von Duschen oder Badezimmern.

– Bildmaterial (gedruckt oder auf Leinwand) mit Hinweisen auf einen gesunden Abstand, häufiges Händewaschen oder -desinfektion, Reinigung von häufig verwendeten Gegenständen und Atemhygiene.

– Legen Sie Stützen so an, dass jeder Benutzer sein Handtuch individuell aufhängen kann und den gesunden Abstand respektiert.

– Wenden Sie am Ende jedes Trainings oder Unterrichts eine Kanten- und Treppenreinigung an.

– Begrenzter Platz: vorübergehend, empfehlen den Nutzern, im gesamten Bereich einen gesunden Abstand zu halten der Feuchtzone.

– Mitarbeiter und Mitarbeiter werden über Sicherheitsausrüstung wie Gesichtsmasken und Schutzbrillen oder physische Barrieren zwischen den Schalterbereichen verfügen, die den Kontakt mit den Kunden abgrenzen.

– Die Arbeiter werden in den Präventivmaßnahmen geschult, die sie befolgen müssen, um eine Ansteckung und Ausbreitung des Covid-19-Virus zu vermeiden.

Der Verein, der Es wurde von einer Gruppe von Geschäftsleuten inmitten dieser Notlage durch das Coronavirus geschaffen, stellt sicher, dass sie die körperliche und geistige Gesundheit ihrer Arbeitnehmer überwacht. Zu diesem Zweck wird es ein Biosicherheitsprotokoll für das Management verdächtiger Arbeitnehmer, Kontakte, die mit COVID-19 bestätigt wurden, und ihre Rückkehr an den Arbeitsplatz enthalten.