11 Saltar al contenido

Diabetes, die Krankheit, die Diabetes und Fettleibigkeit verbindet

agosto 22, 2021

Die Coronavirus-Pandemie ist noch nicht vorbei. Obwohl in mehreren Ländern der Welt bereits Impfstoffe angewendet werden, ist es noch ein weiter Weg, um den gesamten Planeten zu immunisieren. Damit nicht genug, sind die Gesundheitsbehörden auch weiterhin mit anderen Krankheiten wie Diabetes konfrontiert, die immer häufiger auftreten.

Im Laufe der Tage ist dieser Begriff immer häufiger zu hören. Es ist nicht für weniger. Wir sprechen von einer Untergruppe des metabolischen Syndroms, die kombiniert Typ-2-Diabetes und Fettleibigkeit. Eine Krankheit, die sich grundlegend aus unseren aktuellen Lebensgewohnheiten ableitet, sowohl in Bezug auf Ernährung als auch auf Bewegungsmangel.

Die Besorgnis der Gesundheitsexperten ist so groß, dass sie sich kürzlich beim I Virtuellen Kongress zum Thema Diabesität ausgetauscht haben. Die Veranstaltung diente nicht nur dazu, ihre neuen Entdeckungen zu teilen, sondern auch, dass die einfachen Leute etwas über die Krankheit erfahren konnten.

Zum Beispiel der Arzt Javier Escalada, er warnte «Dass es genetische Faktoren gibt, die sein Aussehen begünstigen können». In derselben Zeile, Francisco Tinahones, betonte das «Es wird immer häufiger in der Kinder- und Jugendbevölkerung. Wir sehen adipöse Jugendliche mit Typ-2-Diabetes, was vor Jahren undenkbar war ».

Wird Diabetes nicht behandelt, können die Folgen vielfältig sein, je nachdem, wie gut Diabetes und Adipositas unter Kontrolle sind. In diesem Sinne hat Escalada erklärt, dass „Die Kombination von beidem kann das Auftreten von Herz-Kreislauf-Erkrankungen und einer weiteren neuen Epidemie wie der nichtalkoholischen Fettleber fördern“.

SYMPTOME UND DIAGNOSE VON DIABESITY

Die Symptome sind charakteristisch für Diabetes selbst und Fettleibigkeit. In vielen Fällen gibt es kein offensichtliches klinisches Bild und manchmal bezieht sich der Patient auf die klassischen Symptome von übermäßigem Durst, erhöhter Urinausscheidung, Gewichtsverlust, Müdigkeit usw.

Experten weisen darauf hin, dass die Diagnose einfach ist. Ein einfacher Bluttest mit bestimmten Gewichtswerten, Körpergröße und Body-Mass-Index dienen der Diagnosestellung. Obwohl mit der Verwendung von Körperzusammensetzungstechniken genauere Ergebnisse in Bezug auf Fettleibigkeit erzielt werden.

BEHANDLUNG

Nach einem tiefgreifenden und individuellen Ernährungsansatz, zusammen mit einem adäquaten Bewegungsplan, können je nach Patient pharmakologische Behandlungen, endoskopische Techniken oder metabolische oder bariatrische Operationen in Betracht gezogen werden.

Sowohl Fettleibigkeit als auch Typ-2-Diabetes sind zwei chronische Krankheiten Behandlungen sollten langfristig sein. Wenn die therapeutische Intervention jedoch früh, intensiv und konstant ist, können gute Ergebnisse erzielt werden, manchmal sogar eine „Heilung“.

Denn wenn Fettleibigkeit rechtzeitig behandelt wird, verschwinden die damit verbundenen Krankheiten wie Typ-2-Diabetes. „Durch Vermeidung von Übergewicht können mehr als 50 % der Typ-2-Diabetes-Fälle verhindert werden“Tinahones versichert. In diesen Fällen sind Ernährung und Bewegung neben der Behandlung weitere Grundpfeiler.

PFLEGE

Schließlich erinnerte sich Dr. Javier daran «Die Pflege, die sie brauchen Diabetespatienten sie sind dasselbe, was wir alle brauchen müssen, um eine gute Gesundheit zu haben: gesunde Ernährung, körperliche Bewegung, ausreichende Schlafhygiene, Stressbewältigung und eine gute psychische Gesundheit ».

Werden die gesetzten Ziele mit der Änderung des Lebensstils und der körperlichen Betätigung nicht erreicht, ist es notwendig, pharmakologische Behandlungen zu beginnen, die dem Leben jedes Patienten angepasst sind.

Also zusätzlich zum Tragen von Masken und zur Einhaltung der sozialen Distanz um COVID-19 zu vermeidenVon nun an müssen Sie ein gesundes Leben führen, um nicht unter der neuen Epidemie des 21. Jahrhunderts zu leiden.