11 Saltar al contenido

Einfluss des Coaches auf die Unterrichtstechnik

agosto 22, 2021

Der Einfluss des Trainers ist entscheidend für den Sporttechnikunterricht. Dies ermöglicht es dem Schüler, auf der Grundlage kinästhetischer Empfindungen, deren mehr oder weniger Ähnlichkeit, da sie während der selbständigen Durchführung der Übungen entstehen, eine eigene motorische Repräsentation zu schaffen.

Der Coach hilft seinem Schüler beim Erlernen der notwendigen Posen sowie der Ausgangspositionen. Die dann auftretenden kinästhetischen Empfindungen, die Muskeln, Sehnen und Haut informieren, ermöglichen eine bessere Darstellung der untersuchten Bewegungen; schnellere und effektivere Assimilation der Elemente der Technik.

Für das Studium komplexerer Elemente werden bei dieser Methode Geräte und Objekte verwendet, mit denen es einfacher ist, dem Athleten die Positionen zu zeigen.

Außerdem ist der Einfluss des Trainers hilft dem Schüler, eine Bewegung perfekter auszuführen, lenkt seine Bewegungen mit den Armen. Zu diesem Zweck werden spezielle Geräte hergestellt und verwendet, mit deren Hilfe die erforderlichen Bewegungen korrekt ausgeführt werden.

METHODEN DER PRAKTISCHEN AUSFÜHRUNG DER ÜBUNGEN

Um die motorische Repräsentation Wirklichkeit werden zu lassen, gibt es nur ein Verfahren: zu versuchen, sie praktisch nachzubilden. Dies wird durch verschiedene Methoden, Verfahren und Methodiken erreicht, die die Effektivität des Lernens erhöhen.

Die wichtigste Rolle liegt in der Verantwortung für die Methoden des Lehrens der Übung als Ganzes (Gesamtübungsmethode) und in Teilen (zerstückelte Übungsmethode).

Die Fähigkeit der Athleten, die Richtigkeit der Leistung der erlernten Technik zu beurteilen, ihre Fehler zu finden und zu korrigieren, ist eine wichtige Voraussetzung für einen erfolgreichen Unterricht.

EINFLUSS DES COACHS AUF DIE KORREKTUR

Jeder Versuch, eine Übung zu reproduzieren, gibt dem Schüler bestimmte Empfindungen, anhand derer er die Ausführung bestimmter Bewegungen oder die gesamte Aktion beurteilen kann.

Ausgehend von diesen Gefühlen und Überlegungen sowie die Anweisungen des Trainersvergleicht der Schüler mit der Darstellung, wie die Übungen durchgeführt werden sollen, mit dem, was in der Realität passiert ist.

Auf diese Weise können Sie nach jedem Versuch feststellen, was in den Bewegungen richtig und falsch war; und ziehen Sie die Schlüsse über die Korrekturen, die im nächsten Versuch vorgenommen werden müssen.

Aber es kommt vor, dass die Empfindungen von Anfängern sind nicht immer genau genug. In diesem Fall kann es hilfreich sein, Ihre Bewegungen vor einem Spiegel mit Hilfe von Video zu überwachen.

Um einige Mängel in der Technik zu erkennen, ist es von großer Bedeutung, insbesondere beim Einsatz von Anstrengungen, die Messung des Ergebnisses der Aktionen des Schülers (Geschwindigkeit, zurückgelegte Strecke, schweres Gewicht) während der Ausführung der verschiedenen Übungen (mit maximaler Anstrengung, ohne Verspannungen) und andere Arten von Sofortinformationen.

Der Student selbst ist derjenige, der in allen Fällen beurteilen muss Kontrolle über die Ausführung Ihrer Bewegungen. Dies ermöglicht die Steigerung der Aktivität der Sportler und einen besseren Unterricht.

Durch die fehlerhafte Ausführung der vorherigen Aktion können Fehler in den verschiedenen Bewegungen auftreten. Daher ist es wichtig, den fundamentalen Fehler festzustellen. Wenn ein Schüler zwei oder drei Fehler gleichzeitig macht, muss festgestellt werden, welcher der grundlegende ist; diejenige, die, wenn sie korrigiert wird, die Beseitigung der anderen ermöglicht. Der Fehler kann während der Realisierung einer Gesamtaktion korrigiert werden, dank des Einflusses des Trainers.