11 Saltar al contenido

Sprengkrafttest zur Verbesserung der Geschwindigkeit

agosto 22, 2021

Labormessungen wie isometrische und isokinetische Dynamometrie werden bei Tests von Kraft, Geschwindigkeit und Explosivkraft verwendet; diese erlauben es, die Kapazität der schnellen Muskelkontraktion zu analysieren.

Die Vereinigung dieser beiden Messungen ermöglicht die Ausarbeitung der Kraft-Geschwindigkeits-Kurve bestimmter Muskelgruppen, um das Vorherrschen schneller oder langsamer Fasern der bewerteten zu erkennen und die Wirkung des Trainings zu analysieren.

Zu den machbarsten und zuverlässigsten Feldtests zur Bewertung dieser körperlichen Fähigkeiten gehört der Dreisprung aus dem Stand. Dieser Test bietet eine nicht-invasive Technik (ohne Muskelbiopsie), um Ihren Prozentsatz an schnell zuckenden Muskelfasern in Schlüsselbereichen abzuschätzen.

Hohe Punktzahlen wurden mit Sprint-Ausgangsbeschleunigung, explosiver Kraft, Schnelligkeit und Geschwindigkeit über kurze Distanzen in Verbindung gebracht.

Verfahren

Springen Sie in der Weitsprungposition aus dem Stand so weit wie möglich nach vorne, verwenden Sie beide Füße, um sich fortzubewegen, und landen Sie auf einem Fuß; Springen Sie sofort mit dem gegenüberliegenden Fuß ab und führen Sie eine letzte Sprunglandung auf beiden Füßen durch.

Üben Sie den Dreisprung aus dem Stand in die niedrige Geschwindigkeit, bis Sie die Technik beherrschen.

Die Bewegung ist identisch mit dem Dreisprung in der Leichtathletik, außer dass beide Füße zum Starten verwendet werden (Stehsprung). Sie müssen mit beiden Füßen springen, um den Test zu starten und für seinen korrekten Abschluss. Notieren Sie den besten von vier Tests auf Ihrem Ergebnisblatt.

Ergebnisse des Sprengkrafttests

Dieser Test gibt Aufschluss über Ihr genetisches Potenzial, ein schneller Sprinter zu werden. Lassen Sie sich nicht entmutigen, wenn Sie niedrige Punktzahlen erhalten; diese können verbessert werden.

Wenn Sie nicht zu den Standards auf dem Bewertungsbogen gehören, plyometrisches und Kraft-/Geschwindigkeitstraining überprüfen, die beiden Programme, die entwickelt wurden, um Ihre Explosivkraft und Geschwindigkeit zu verbessern.

Einige Athleten können in diesem Test hoch punkten und in den Sprinttests, wie zum Beispiel in der ersten Phase des 110-Meter-Rennens, keine hervorragenden Zeiten erzielen. Diese Personen können bei schnellen Richtungswechseln sehr explosiv und schnell sein, ohne die Höchstgeschwindigkeit der schnellsten Athleten zu besitzen.