11 Saltar al contenido

Übungen zum Markieren des Bauches mit Gummibändern

agosto 22, 2021

Widerstandsbänder sind die elastischen Bänder, die für das Krafttraining verwendet werden. Sie werden auch häufig in der Physiotherapie eingesetzt, insbesondere bei Patienten mit Muskelverletzungen.

Sie können sie in verschiedenen Längen, Typen und Ausführungen bekommen Verbessern Sie Ihre Vorbereitung, erhöhen Sie die Widerstandsfähigkeit und Abwechslung. Die größten Vorteile von Gummibändern sind, dass sie leicht zu verstauen sind, Spaß machen und sehr effektiv sind.

Dies wird von Karen, unserem Model, bestätigt, die Ihnen im Folgenden die beliebtesten Übungen zeigt. Insgesamt gibt es sieben Bewegungen, mit denen Sie die Bauchmuskulatur stärken können. Sie können sie alle in der gleichen Routine durchführen oder einige auswählen und entsprechend Ihren Zielen kombinieren.

– FAHRRAD

Legen Sie sich auf den Rücken und legen Sie das Band um beide Füße am Spann. Als nächstes beugen Sie ein Bein und bringen Ihr Knie in Richtung Ihrer Brust. Gleichzeitig dehnt sich der andere nach vorne aus. Bei dieser Übung trainierst du den unteren Teil des Bauches.

– WENDET SICH

Fassen Sie das Band mit beiden Händen und fixieren Sie es an einem stabilen Punkt in Bauchhöhe. Beuge deine Knie leicht und drehe dich mit ausgestreckten Armen auf die andere Seite. Mit dieser Übung bearbeiten Sie die Schrägen.

– INVERTIERTE PLATTE

Legen Sie sich auf den Rücken und beugen Sie die Beine. Befestigen Sie das Band an einem stabilen Punkt und fassen Sie es mit den Handflächen zu Ihren Beinen. Halten Sie einige Sekunden lang gedrückt und Sie werden spüren, wie Sie alle Muskeln des Bauches trainieren.

– BÜGELEISEN MIT ELASTISCHEN BÄNDER

Befestigen Sie das Band an einem stabilen Punkt und halten Sie es mit einer Hand fest, während sich der Rest Ihres Körpers in einer Plankenposition befindet. Halten Sie die Position einige Sekunden lang, um neben Ihrem Rumpf auch Ihre Rückenmuskulatur zu trainieren.

– INVERTIERT CRUNCH

Befestigen Sie das Band an einem stabilen Punkt und fassen Sie es mit den Händen neben Ihrem Kopf. Gehen Sie auf und ab und führen Sie die traditionellen Achselzucken aus, um den oberen Teil des Bauches zu trainieren.

– BÜGELN MIT ENTFÜHRUNG

Platzieren Sie das Band etwas höher als Ihre Knie und gehen Sie in eine seitliche Plankenposition mit angewinkelten Beinen. Öffne und schließe das obere Bein (um die Adduktoren zu trainieren) und kontrahiere den Bauch (um den Kern zu trainieren).







Bauchübungen mit Gummibändern |  Fitness sein




– KLETTER

Fixieren Sie das Band an einem stabilen Punkt und halten Sie es mit den Füßen auf Höhe des Spanns fest. Wechseln Sie abwechselnd in die Hocke und strecken Sie Ihre Beine, um Ihren Unterbauch zusätzlich zu Ihren Quads zu trainieren.

Denken Sie schließlich daran, dass es verschiedene gibt Arten von Gummibändern, die je nach Widerstand variieren. Bauen Sie die Bänder in Ihr Training ein und Sie werden die Ergebnisse im Handumdrehen bemerken!