11 Saltar al contenido

Wie viele Portionen Obst sollten Sie pro Tag essen?

septiembre 15, 2021

Früchte sind eines der umstrittensten Lebensmittel. Einige konsumieren sie, weil sie sagen, dass sie perfekt zum Abnehmen sind, während andere sie ablehnen, weil sie glauben, dass sie dadurch fett werden. Was auch immer Ihre Position ist, die Wahrheit ist, dass sie in den meisten Diäten weit verbreitet sind.

Laut Ernährungsexperten sollte eine ausgewogene Ernährung enthalten mindestens fünf Portionen Obst und Gemüse pro TagDie allgemeine Empfehlung sind drei Portionen Obst und zwei Portionen Gemüse. Der Grund dafür ist, dass diese Lebensmittelgruppe eine große Menge an Vitaminen und Mineralstoffen liefert, zusätzlich zu einer Ballaststoff- und Wasserquelle und einer hohen Sättigungskraft.

Trotz all dieser Vorteile fällt es einigen jedoch möglicherweise schwer, diese Portionen Obst und Gemüse in ihre tägliche Ernährung aufzunehmen. Wenn Sie einer von ihnen sind, Im Folgenden geben wir eine kurze Anleitung, damit Sie es tun können:

– Führen Sie ein Stück Obst zum Frühstück ein.

– Nehmen Sie am Vormittag ein Stück rohes Obst oder Gemüse wie Karotten, Sellerie, Tomaten usw.

– Zum Mittag- und Abendessen ein Stück Obst zum Nachtisch essen.

– Verzehren Sie zu jeder Hauptmahlzeit eine Portion Gemüse (roh oder gekocht).

– Begleiten Sie die Eiweißgerichte (Fleisch, Fisch, Eier) mit einer halben Portion Gemüse, zusätzlich zur empfohlenen Gemüseportion in jeder Hauptmahlzeit.

– Bereiten Sie Müsli- oder Reisgerichte mit Gemüse zu.

Es kann auch nach Ansicht von Spezialisten auf diesem Gebiet nützlich sein, das Wochenmenü zu organisieren. Aus diesem Grund zeigen wir Ihnen zwei von den Ernährungswissenschaftlern Katherine García und Diego Bellido zusammengestellte Menüs, die Ihnen helfen können, die Anzahl der für den täglichen Bedarf geeigneten Obst- und Gemüsestücke anzugeben.

DIÄT MIT 5 PORTIONEN OBST UND GEMÜSE

– Frühstück: Kaffee mit Milch mit Vollkorntoast mit nativem Olivenöl und Tomaten; und eine Orange.

– Vormittag: Ein Apfel.

– Mittagessen: Gemischter Gemüsesalat mit Kichererbsen und Käse-Tacos.

– Nachmittag: Schüssel Joghurt mit 3 Nüssen, 5 Erdbeeren und Zimt.

– Abendessen: Gazpacho oder sautiertes Gemüse mit gegrilltem Fischfilet.

* Wenn Sie keinen Vormittag oder Snack haben, sollten Sie immer ein Stück Obst zum Nachtisch haben, um die Empfehlungen zu erreichen.







Mythen und Wahrheiten des Essens




DIÄT MIT 6 PORTIONEN OBST UND GEMÜSE

– Frühstück: Naturjoghurt mit einem gehackten Apfel im Inneren und geröstetem Vollkornbrot mit extra nativem Olivenöl.

– Vormittag: Kaffee mit Milch und einem Stück Pfirsich.

– Mittagessen: Weißer Bohnensalat mit verschiedenem Gemüse (Tomaten, dreifarbige Paprika, Zwiebeln und Brokkoli) und eine Portion Kirschen zum Nachtisch.

– Nachmittag: Karottensticks mit Kichererbsen-Hummus.

– Abendessen: Gemüsecreme (Kartoffel, Karotte, Mangold, Tomate, Zucchini, Lauch), gebackener Wolfsbarsch und eine Birne.

GANZE ODER SAFTFRÜCHTE?

Obwohl es im Sommer wünschenswerter sein kann, einen kalten und erfrischenden Saft zu trinken, ist es aus gesundheitlicher Sicht viel bequemer, ganze Früchte zu essen, da alle Nährstoffe, Vitamine und Ballaststoffe aufgenommen werden, zusätzlich zu mehr sättigend. Ideal ist es außerdem, es mit der Schale zu essen.

Ein Stück Obst kann je nach Sorte oder Größe sehr variabel sein. Die allgemeine Empfehlung einer ungefähren Portion liegt zwischen 140-200 Gramm. Da in der täglichen Praxis nicht alle Früchte gleich wiegen, ist es in der Regel standardisiert, dass ein Fruchtstück: ein einzelnes Stück mittlerer Größe (Apfel, Orange, Birne, Banane etc.), 12 Kirschen oder Trauben, 2 Pflaumen oder Kiwis , nach ihrem Gewicht.